Was erlebst du in einem Radical Honesty Seminar?

 
 
“Das war ein Gefühl von: Das isses!”
— Silke
 
“Ich wünsche mir so einen Umgang
mit uns Menschen allgemein.”
— Sascha
“Schon seit einiger Zeit beschäftige ich mich mit meiner Persönlichkeit, u.a. mit Seminaren und diversen Büchern. Diesen eher theoretischen Teil möchte ich nicht missen, weil er mir hilft, mich besser zu verstehen. Aber Radical Honesty hilft mir beim Realitätsabgleich und beim Umsetzen in die Praxis und verhindert, dass ich mich im Grübeln verliere. Das Aussprechen von Wahrheit gegenüber anderen schafft weitere Klarheit.”
— Jens
“Für mich war dein Seminar „Radical Honesty“ mit dir ein weiterer großer Schritt hin zu mir.

Durch die Übungen in der Gruppe habe ich eine innere Grenze überschritten. Mir ist soviel bewusst geworden. Und das ging direkt ins Herz.

Du hast die Gruppe wunderbar geführt und immer wieder auf den Weg der Wahrheit gelenkt. Die Wahrheit nicht zu sagen schwächt eine Beziehung, sie auszudrücken stärkt sie.

Ich habe aus dem Seminar mitgenommen, mich aktiv für meine Bedürfnisse einzusetzen und zu sagen was ich mir wünsche, aber auch mit dem Gegenteil einverstanden zu sein. Ja, es ist so einfach, aber auch nicht leicht.

Ich wünsche mir wirklich, dass diese Erfahrungen noch ganz viele Menschen in deinen Seminaren machen dürfen, denn du trägst dadurch aktiv zum Frieden in der Welt bei. “
— Silvia
Website - Linie 3 - Dünn.png
“Bereits nach einem Abend Radical Honesty hat sich mein Kommunikationsverhalten im Alltag sehr verbessert. Es fällt mir leichter meine Bedürfnisse auszudrücken.

Auch wenn das gegenüber Frauen gerne noch leichter fallen darf.”
— Anonym
“Radical Honestly geht unter die Haut und der erste Abend hat mich noch einige Tage danach beschäftigt. Mir persönlich hilft es seit dem her, ehrlicher mit meinen Mitmenschen und mit mir zu sein. Ja zu dem zu sagen was sich gut anfühlt und das abzulehnen was sich schlecht anfühlt.
Vorausgesetzt man ist offen und bereit dafür :) “
— Vanessa
“Der Workshop mit Jakob hat mir dabei geholfen, mich mehr mit meinen Gefühlen zu verbinden und für meine Wahrheit zu stehen.

Dies gelingt mir inzwischen immer besser und ich kann sagen, dass mich (teilweise selbst ausgemalte) Fremdeinschätzungen deutlich weniger beeinflussen und es um einiges mehr Freiheit in meinem Leben gibt. Auch das fragen nach dem, was ich will, fällt mir jetzt leichter. Auch wenn es dabei auf ein Nein herausläuft.

Ausserdem werden mir viele kleine und große Muster bewusst, welche ich ohne einen ehrlichen Spiegel einer einfühlsamen Person oder Gruppe, so nie erkannt hätte.

Ich bin gespannt, wie es weitergeht.”
— Vincent